Allgemein PM-KV Veranstaltungen

„Mauern einreißen“ – Anke Domscheit-Berg zu Gast bei den Kölner PIRATEN

Anke Domscheit-Berg ist Spezialistin – für Mauern und wie man sie einreißt: Sie wuchs in der DDR auf und begann früh, die Unfreiheit zu hassen. Als Führungskraft und Unternehmerin kämpft sie seit rund 15 Jahren gegen die gläsernen Decken, an die Frauen auf der Karriereleiter nach wie vor stoßen. Und als Netzaktivistin setzt sie sich ein für mehr Transparenz und Mitbestimmung in Wirtschaft und Politik. Neben ihrer Autorentätigkeit engagiert sich Anke Domscheit-Berg zudem politisch und kandidiert für die Piratenpartei Europas (PPEU) zum Europaparlament.

Ihr Buch „Mauern einreißen“ enthält viel Biographisches: Anke Domscheit-Berg erzählt aus ihrer Zeit in der DDR, in der sie sehr gute, aber auch sehr unangenehme Erfahrungen gemacht hat. Sie setzt sich aber auch ein für eine Gesellschaft, in der Frauen die gleichen Chancen haben wie Männer, in der das Internet dazu dient, Informationen allen Menschen zugänglich zu machen, und in der Politiker und Bürger auf Augenhöhe um zukunftsfähige Lösungen ringen. Ein kämpferisches und leidenschaftliches Buch, das deutlich macht, dass Gerechtigkeit, Transparenz und Solidarität nicht nur politisch, sondern auch (volks-)wirtschaftlich ohne Alternative sind.

Anke Domscheit-Berg wird am Montag, den 19. Mai 2014 zu Gast bei den Kölner PIRATEN sein und aus ihrem Buch lesen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur Diskussion mit der Autorin.

Termin: Montag, 19. Mai, 19 Uhr
Ort: Klubraum des Herbrand’s, Herbrandstraße 21 in Köln-Ehrenfeld

Über die Autorin:
Anke Domscheit-Berg wurde 1968 in Premnitz (DDR) geboren. Nach Studienabschlüssen in angewandter Textilkunst und Internationaler Betriebswirtschaft hat sie bei Accenture, McKinsey und Microsoft Karriere gemacht und mittlerweile zwei eigene Unternehmen gegründet: fempower.me und opengov.me. Beruflich, politisch und ehrenamtlich setzt sie sich vor allem für die Themenbereiche Open Government, d. h. mehr Transparenz in der Politik und mehr Bürgerbeteiligung, sowie für Geschlechtergerechtigkeit ein. Mit ihrem Ehemann Daniel Domscheit-Berg und ihrem Sohn lebt sie in Fürstenberg/Havel im Norden von Brandenburg.

ADB__33_Generalfreigabe3-Urheber-THAM-Fotoatelier

0 Kommentare zu “„Mauern einreißen“ – Anke Domscheit-Berg zu Gast bei den Kölner PIRATEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.