Allgemein PM-KV

Kölner Piraten schicken Direktkandidaten in den Landtagswahlkampf

Kölner Piraten schicken Direktkandidaten in den Landtagswahlkampf
Bei der vorgezogenen Landtagswahl kämpft die Piratenpartei um den Einzug in den Düsseldorfer Landtag. „Es ist unser Anspruch, fächendeckend auch mit Direktkandidaten anzutreten.“, so Daniel Schwerd, der 1. Vorsitzende des Kreisverbands Köln. Am Donnerstag haben die Mitglieder der Piratenpartei Köln bei ihrer Aufstellungsversammlung die Direktkandidaten für die Kölner Wahlkreise gewählt.
Als Direktkandidaten auf ihrer Veranstaltung in Müngersdorf wurden nominiert: Thomas Brühl (2.von links ob.) für den Wahlkreis Köln I, Daniel Schwerd (1. rechts ob.) für Köln II und Daniela Kahrau (1. links unten) für Köln III. Weitere Kandidaten sind Holger Kohl (1.links oben) für Köln IV, Sebstian Wieloch (1.rechts unten) für Köln V und Thomas Hegenbarth (2.rechts ob.) für Köln VI. Die Wahl für die Direktkandidatur im Wahlkreis Köln VII fiel auf Stefan Fricke. (Mitte unten)
Für ihre Zulassung zur Wahl müssen die aufgestellten Kandidaten noch eine weitere Hürde nehmen. Nun gilt es, für jeden von ihnen 100 Unterstützerunterschriften in ihrem jeweiligen Wahlkreis zu sammeln. Mit Sammlung der Unterschriften steigen die Kölner Piraten in den Wahlkampf ein. Bis zum 10.4. müssen die Unterschriften beim Kreiswahlleiter eingereicht werden.

2 Kommentare zu “Kölner Piraten schicken Direktkandidaten in den Landtagswahlkampf

  1. Udo König-Strunze

    Ich will auch mitmachen! Antrag habe ich ausgedruckt. Ist der Zug schon abgefahren???

    Grüße aus Zündorf

    UKS

    • Thomas Brühl

      Als Direktkandidat kannst Du nicht mehr mitmachen, der Zug ist abgefahren, Du kannst uns aber sehr gerne im Wahlkampf unterstützen, komm doch einfach mal bei einem unserer Treffen vorbei. Termin findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.