Allgemein PM-KV Veranstaltungen

PIRATEN informieren: Der solidarisch finanzierte Fahrscheinfreie ÖPNV

Infostand der Kölner Piraten zum Fahrscheinfreien Tag in Köln

Am 03. Juni 2018, von 12:00 bis 16:00 Uhr, informieren die Kölner PIRATEN auf dem Bahnhofsvorplatz (Köln Hbf) die Bürger, anlässlich des Fahrscheinfreien Tag der Kölner Verkehrsbetriebe – KVB [1], über den solidarisch finanzierten Fahrscheinfreien öffentlichen Personennahverkehr. Dieser Aktionstag ist der erste seiner Art in einer deutschen Großstadt.

Der Fahrscheinfreie Tag wurde von unseren ehemaligen Ratspiraten, der Ratsgruppe BUNT (vormals Piratengruppe), im Kölner Rat initiiert. Wir PIRATEN fordern die Einführung des Fahrscheinfreien ÖPNV in unserem Parteiprogramm schon seit mehreren Jahren. Wir verweisen dabei auch auf Städte, die bereits einen fahrscheinfreien ÖPNV haben oder hatten und damit nur gute Erfahrungen gemacht haben, wie Hasselt (Belgien), Stadtzentrum von Melbourne (Australien) oder Tallinn (Estland): Der öffentliche Nahverkehr wird stärker genutzt, der Individualverkehr mittels PKW nimmt ab, was zu einer Verminderung sowohl von Staus als auch von Luftverschmutzung durch Fahrzeuge führt. Die Straßenoberflächen werden weniger stark abgenutzt, mehrspurige Straßen können zurückgebaut und auf den eingesparten Flächen Bäume gepflanzt werden, die sowohl das Stadtklima verbessern als auch die Lebensqualität der Bewohner erhöhen. Aufgrund des Erfolges in der Hauptstadt Tallinn plant Estland die Ausweitung auf weitere Städte und Landesteile. [2, 4, 5].

Als Gast begrüßen wir Oliver P. Bayer, ehemaliger Landtagsabgeordneter der PIRATEN und Vorsitzender der Enquetekommission „Zukunftsfester öffentlicher Nahverkehr in NRW“ [3] im Landtag NRW (bis 2017).

[1] https://www.kvb.koeln/aktuelles/meldung.html?action=shownews&id=57
[2] http://wiki.piratenpartei.de/Positionspapiere/Einf%C3%BChrung_eines_Nulltarifes_im_%C3%96PNV
[3] https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/GB_II/II.1/Pressemitteilungen-Informationen-Aufmacher/Pressemitteilungen-Informationen/Pressemitteilungen/2017/01/1901_PK_Enquete_IV/Meldung.jsp
[4] http://www.deutschlandfunk.de/kostenloser-nahverkehr-freie-fahrt-ist-in-tallinn-nichts.795.de.html?dram:article_id=410830
[5] http://www.australien-reisetipps.de/melbourne-victoria/tipps-fuer-kostenlose-strassenbahnen-in-melbourne/

 

0 Kommentare zu “PIRATEN informieren: Der solidarisch finanzierte Fahrscheinfreie ÖPNV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.