Allgemein PM-KV

Vortrag Liquid Democracy

Vortrag „Liquid Democracy – Aus politikwissenschaftlicher und philosophischer Perspektive“

Referenten: Christina Zuber, Dr. Christian Blum

Eines der Kernthemen der Piratenpartei ist es, die Beteiligungsmöglichkeiten der Menschen in demokratischen Prozessen zu stärken und auszubauen. Neben der direkten Demokratie, in der Entscheidungen unmittelbar durch das Volk getroffen werden, ist die so genannte liquide Demokratie ein wichtiges Instrument, um den Menschen mehr Einfluss und politische Teilhabe zu ermöglichen. Sie bildet einen Mittelweg zwischen der direkten und der repräsentativen Demokratie und erlangte u.a. durch die Software „Liquid Feedback“, die von derPirat enpartei eingesetzt wird, eine hohe Aufmerksamkeit in den Medien.
Christina Zuber und Dr. Christian Blum von der Universität zu Köln beschäftigen sich wissenschaftlich mit den verschiedenen Formen der Demokratie. In ihrem Vortrag geben sie einen kurzen, ideengeschichtlichen Abriss des Konzepts der liquiden Demokratie von den sechziger Jahren bis heute. Dabei wird nicht verschwiegen, dass es neben Vorzügen durchaus auch Schwierigkeiten damit gibt, und es wird die Frage gestellt, inwieweit sich die liquide Demokratie als Organisationskonzept für ein politisches Gemeinwesen eignet.

Wir freuen uns auf einen spannenden Vortrag und eine angeregte Diskussion.

Datum: Montag, 03.12.12
Uhrzeit: 19.00h
Dauer: ca. 30 Minuten Vortrag mit anschließender Diskussion
Veranstaltungsort: Herbrand’s, Herbrandsstr. 21, 50825 Köln,
www.herbrands.de

0 Kommentare zu “Vortrag Liquid Democracy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.