Kreisverband Köln im Landesverband NRW der Piratenpartei Deutschland

Schlagwort Netz

Piraten wirken im Rat 2016: Jahresrückblick auf ein Jahr mit vielen kleinen und großen Erfolgen

Liebe Freundinnen, Freunde und Unterstützer, zunächst einmal wollen wir euch für die Unterstützung in den letzten 2,5 Jahren danken. Ohne die Aktiven unseres Kreisverbands wären viele dieser großen und kleinen Erfolge nicht machbar gewesen. Es waren aber nicht nur die aktiven Piraten, sondern auch viele Sympathisanten oder einfach interessierte Kölnerinnen und Kölner, die uns Ideen und wichtige Hinweise gegeben haben. Wir – die Piraten im Rat der Stadt Köln – hoffen, dass alle eine erholsame ...
Weiterlesen

 

Piraten wirken! KVB muss zukünftig kaputte Aufzüge und Rolltreppen im Netz veröffentlichen.

Einstimmung angenommen wurde unser Antrag, der genau dieses forderte. (1) Seit längerem wird der Zustand der Aufzugs- und Liftanlagen an Kölner Haltestellen bemängelt. Zu diesem Thema haben uns daher auch viele Bürgeranfragen erreicht. Den jüngsten Vorschlag, aktuelle Betriebszustände von Aufzügen und Rolltreppen zu erfassen, bei „Offene Daten Köln“ oder einer vergleichbaren Plattform zu veröffentlichen und aktuell zu halten, haben wir daher aufgenommen und die anderen Parteien überzeugt. Tho...
Weiterlesen

 

2015 unser erstes komplettes Jahr im Stadtrat

Wir hoffen, dass ihr eine erholsame Weihnachtszeit hattet. Vielen Dank für eure Unterstützung im letzten Jahr. So langsam fühlen wir uns nicht mehr wie Neuankömmlinge in der Kölner Kommunalpolitik, sondern wie alte Hasen ;) Wir haben ein bisschen zusammengefasst, was wir so im Rat machen und warum. Viel Spaß beim Lesen! Alles Gute für euch im neuen Jahr! Eure Piratengruppe Für die Kommunalwahl 2014 haben sich die Kölner Piraten ein Programm gegeben, das verschiedene Themenfelder im B...
Weiterlesen

 

Flüchtlingsheime ans Netz: Rasante Umsetzung durch die Stadtverwaltung Köln

Im September, also vor gerade einmal zwei Monaten, wurde unsere Initiative für Internet in den Kölner Sammelunterkünften aus dem April (1) von den anderen Parteien aufgegriffen. Die Verwaltung wurde einstimmig beauftragt, die Unterkünfte sukzessive mit Hotspots auszustatten. Die Argumente lagen natürlich auf der Hand: Internet gehört mittlerweile zur Lebensgrundlage (BGH-Urteil), und für Neuankömmlinge bietet das Netz erste Orientierung, Sprachkurse und die Möglichkeit, Kontakt mit den Freunden ...
Weiterlesen

 

Orangener September im Rat der Stadt Köln: Piraten immer eine Nasenlänge voraus!

"Zettelgate" Im letzten September überschlugen sich die Ereignisse in Köln. So kam es Anfang des Monats zum sogenannten "Zettelgate", mit dem Köln bundesweite Schlagzeilen fabrizierte und es sogar in die 20-Uhr-Nachrichten der Tagesschau schaffte: Der Wahlzettel für die Oberbürgermeister-Wahl, die ursprünglich zeitgleich mit vielen anderen OB-Wahlen in NRW am 13. September stattfinden sollte, wies Formfehler auf. Die Namen der Parteien waren sehr viel größer abgedruckt als die Namen der Kandi...
Weiterlesen

 

Flüchtlingsheime in Köln sollen endlich ans Netz

In der Sitzung am Donnerstag im Ausschuss Soziales und Senioren wurde unser Antrag "Flüchtlingsheime ans Netz" (1) intensiv diskutiert. Die Mehrheit im Ausschuss hat ihre Zustimmung signalisiert, möchte aber zunächt mehr über das Thema "Freifunk" erfahren. Deshalb soll die Verwaltung zunächst eine Vorabprüfung erstellen. Einen Beschluss für Freifunk in den Flüchtlingsheimen können wir somit erst in der nächsten Sitzung erwarten. Bisher ist es leider so, dass die Stadt Köln aufgrund der angebl...
Weiterlesen

 

Vorratsdatenspeicherung: Piratenpartei fordert Rücktritt von Heiko Maas und ruft zu Protesten auf

Berlin, den 15. April 2015. Die Piratenpartei ruft zu Protesten gegen die heute vorgestellten Pläne der Bundesregierung zur Wiedereinführung einer verdachtslosen Vorratsdatenspeicherung auf. Der Bundesvorsitzende Stefan Körner verlangt den Rücktritt von Bundesjustizminister Maas: "Maas droht sensibelste Informationen über die sozialen Beziehungen, die Bewegungen und die individuelle Lebenssituation wie z.B. Kontakte zu Ärzten, Rechtsanwälten, Betriebsräten und Psychologen von 80 Millionen M...
Weiterlesen

 

Einladung von #StopWatchingUs Köln

Liebe Freunde von #StopWatchingUs Köln, ein bundesweiter Zusammenschluss von Gruppen, die sich gegen Massenüberwachung stellen, veranstaltet am kommenden Dienstag, den 10. Februar unter dem Titel "Lesen gegen Überwachung – Unser Beitrag zum Safer Internet Day" Lesungen in verschiedenen Städten. In Köln veranstalten wir eine Lesung im Ehrenfelder Weltempfänger Cafe - und dazu würden wir Euch hiermit gerne herzlich einladen! Seit Sommer 2013 wissen wir dank Edward Snowden, in welchem Ausmaß ...
Weiterlesen

 

Europaweiter Aktionstag gegen TTIP… natürlich auch in Köln

Am Samstag den 11.10. ist europaweiter TTIP-Aktionstag... natürlich auch mit vielen Veranstaltungen und Infos in Köln, da TTIP, CETA und die Freihandelsagenda auch direkten Einfluss auf uns vor Ort hat. Dazu geben wir hier mal im Wortlaut den Aufruf und die geplanten Veranstaltungen des parteiübergreifenden Bündnisses für Köln weiter:                     Aktionen: 9. Oktober (Do): 15.30-17.30 Uhr; Stoppt die ...
Weiterlesen

 

Jetzt Mitglied werden!

Ihr wollt daran teilhaben und mitbestimmen wenn Piraten im Europaparlament und im Kölner Stadtrat sitzen. Dann ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt um Mitglied bei den Kölner Piraten zu werden. Ihr wollt nicht nur im Netz über uns lesen sondern euch ein persönliches Bild machen? Kein Problem, jede Woche treffen wir uns zu verschiedenen Gelegenheiten. https://www.piratenpartei.koeln/mitmachen/termine/ Wir freuen uns auf euch. Kölner Piraten genauso bunt wie unsere Stadt. Echt jetzt. ...
Weiterlesen