Kreisverband Köln im Landesverband NRW der Piratenpartei Deutschland

Schlagwort Kandidaten

Orangener September im Rat der Stadt Köln: Piraten immer eine Nasenlänge voraus!

"Zettelgate" Im letzten September überschlugen sich die Ereignisse in Köln. So kam es Anfang des Monats zum sogenannten "Zettelgate", mit dem Köln bundesweite Schlagzeilen fabrizierte und es sogar in die 20-Uhr-Nachrichten der Tagesschau schaffte: Der Wahlzettel für die Oberbürgermeister-Wahl, die ursprünglich zeitgleich mit vielen anderen OB-Wahlen in NRW am 13. September stattfinden sollte, wies Formfehler auf. Die Namen der Parteien waren sehr viel größer abgedruckt als die Namen der Kandi...
Weiterlesen

 

OB-Wahl in Köln: Anfechtung droht. Ratsgruppe fordert Verschiebung des Wahltermins

Die Probleme mit dem Kölner Wahlzettel für die Oberbürgermeisterwahl haben es nun auch bundesweit in die Presse geschafft. (1) Heute hat die Wahlleiterin, Agnes Klein, bekannt gegeben, dass trotz der Panne mit den Stimmzetteln die Wahl am 13. September stattfinden soll.(2) Ein kölsches Sprichwort lautet: Et hätt noch emmer joot jejange! Daran glauben wir Piraten in diesem Fall aber leider nicht und empfehlen daher, die Wahl zu verschieben. Mehr als 50.000 Stimmen wurden bereits mit dem rechtswid...
Weiterlesen

 

Kölner Piraten haben sich für keine Wahlempfehlung zur Kölner OB-Wahl entschieden!

Piraten haben an diesem Wochenende gewählt und sich einstimmig gegen eine personelle Empfehlung entschieden. Zu groß erscheinen derzeit die thematischen Unterschiede, als dass eine Wahlempfehlung guten Gewissens mit dem eigenen Parteiprogramm zu vereinbaren wäre. Für eine mögliche Stichwahl im September behalten sich die Piraten aber eine Wahlempfehlung ausdrücklich vor. Wir bedanken uns bei allen Kandidaten, die sich persönlich vorgestellt und uns Rede und Antwort gestanden haben. Nachdem...
Weiterlesen

 

OB-Casting geht weiter: Reker und Benecke stellen sich den Piraten

Es ist soweit: Unser OB-Kandidaten-Grillen wird fortgesetzt. Nachdem sich am 24. Februar Jochen Ott als Kandidat der SPD und am 25. Februar Sabine Neumeyer als parteilose Kandidatin präsentiert haben, stehen nun die weiteren Termine fest: OB-Kandidat Dr. Mark Benecke (DIE PARTEI) kommt am 17. März um 20 Uhr ins Herbrands Am 26. März wird sich Frau Dr. Henriette Reker, Sozialdezernentin der Stadt Köln und unabhängige Kandidatin von CDU, FDP, Grünen und der Freien Wähler unseren Fragen stell...
Weiterlesen

 

Piraten stellen keinen eigenen Kandidaten für die OB-Wahl auf. OB-Kandidaten-Grillen wird fortgesetzt

Auf der Kreismitgliederversammlung am 28.2. haben die Kölner Piraten sich dafür entschieden, auf einen eigenen Kandidaten für die OB-Wahl zu verzichten und die Abstimmung darüber, ob wir eine Empfehlung für eine andere Bewerbung aussprechen können, zu verschieben. Die Entscheidung, ob und welchen Kandidaten wir im Wahlkampf unterstützen, werden wir somit erst in wenigen Wochen treffen. Damit geben wir auch weiteren unabhängigen Kandidaten die Chance, uns ihre politischen Ziele vorzustellen. B...
Weiterlesen

 

Große Notunterkünfte locken Rechte an: Köln muss schnellstmöglich zurück zur dezentralen Unterbringung

Laut Bericht des Innenministeriums in NRW (1) fanden seit dem 1. Januar 2015 bereits acht flüchtlingsfeindliche Straftaten in NRW statt. Auch in Köln kam es zu mindestens einem Vorfall von rassistischer Hetze vor einer Unterkunft. Die Täter konnten bisher noch nicht ermittelt werden. Kurz nach dem Vorfall am 25.1. in Köln-Blumberg kündigte die Sozialdezernentin und OB-Kandidatin Henriette Reker an, die Sicherheitsvorkehrungen zu erhöhen. Lisa Gerlach, Mitglied des Rates, erklärt: "Im Bericht ...
Weiterlesen

 

OB-Wahlkampf: Reker und Ott kommen zu den Piraten!

Die Kölner Piraten treffen am 28. Februar auf ihrer Kreismitgliederversammlung die Entscheidung, ob und welchen der OB-Kandidaten sie im Wahlkampf unterstützen werden. Die offenen Fragen lauten: Treten wir mit einem eigenen Oberbürgermeisterkandidaten an, unterstützen wir eine der Bewerbungen, oder sprechen wir keine Empfehlung zur Oberbürgermeisterwahl aus? Damit wir Kölner Piraten uns im Vorfeld der Entscheidung einen Eindruck über die gesetzten Kandidaten machen können, wurden Einladung...
Weiterlesen

 

Der künftige Oberbürgermeister steht für dein Projekt nicht zur Verfügung. Ehrenamt und Bürgerbeteiligung stören im Wahlkampf

In der heutigen Ratssitzung wurde unser Antrag "Hol die Oberbürgermeisterin oder den Oberbürgermeister für dein Projekt" knapp abgelehnt. Bei Zustimmung von CDU, Freunden, FDP und FW scheint es so, als störe unsere Idee SPD, die Grünen und die Linken im Wahlkampf. Dabei handelte es sich um einen niederschwelligen Prüfungsantrag. Mithilfe eines mehrsprachigen Internetportals, z.B. einer virtuellen Karte, hätten alle Kölnerinnen und Kölner Projekte, Initiativen, Orte, Vereine usw. vorschlagen k...
Weiterlesen

 

Oberbürgermeisterwahl in Köln. Piraten entscheiden Anfang März

Die PIRATEN beobachten die politische Bühne und werden sich zum Thema voraussichtlich auf ihrer nächsten Kreismitgliederversammlung Anfang März positionieren. Babak Tubis, Vorsitzender der Piratenpartei Köln: "Wir diskutieren mehrere Optionen, sowohl die Aufstellung eines eigenen Kandidaten als auch die Unterstützung einer überparteilichen Kandidatur. Ansonsten warten wir darauf, welche Vorschläge die anderen Parteien noch machen werden." In den kommenden Wochen wollen die Piraten die Vorg...
Weiterlesen

 

Die Piraten Thomas Hegenbarth und Lisa Gerlach entern das Kölner Rathaus

Mitteilung der Piratenpartei Köln zum vorläufigen Wahlergebnis Die Kölner PIRATEN sind mit dem Ergebnis der Kommunalwahl äußerst zufrieden. Für die kommende Ratsperiode kann die Bürgerrechts- und Mitmachpartei sich nun endlich mit 2 vollwertigen Ratsmitgliedern wirksam für die Interessen und Themen jener Kölner Bürger einbringen, die sich für eine sozialliberale Politik entschieden haben. Die PIRATEN Thomas Hegenbarth und Lisa Gerlach wurden nach dem vorläufigen amtlichen Wahlergebnis...
Weiterlesen